HOME ARBEITSFELDER KONZEPT & GESTALTUNG VITA PROJEKTE KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZ


Sebastian Niederhagen
Visuelle Kommunikation




Weitere
Projektbeispiele
finden Sie hier
===================================================================

Konzept und Gestaltung…

…bedingen einander. Kein Konzept ohne emotionalen Bezug, keine Gestaltung ohne Einbindung in eine
überzeugende Gesamtstrategie. Bevor die Phase der Gestaltwerdung beginnt, sind Antworten gefragt –
auf Fragen, die von schlichter Einfachheit sind und es gleichwohl in sich haben: "Wer bist Du?" – "Was
verkaufst Du eigentlich?" – "Was denkt der Kunde?" – "Welcher Kunde?"

===================================================================

Beispiel: 1

– Startup/Neupositionierung

Kunde: Blattwerk Media Kindergartensponsoring
Projekt: Startup/Neupositionierung

Startup–Unternehmen haben häufig das selbe Problem: "Wie mit geringem Budget hohe
Aufmerksamkeit erzielen?" – Für Blattwerk–Media entstand neben Website und Imagebroschüre der
Multifunktionsbriefbogen, der alles in einem ist: Nachrichtenmagazin, Newsletter, Kundenmailing …

[zurück nach oben]
===================================================================

Beispiel: 2

– Markenaufbau

Kunde: Heyer Warenwirtschaftssysteme
Projekt: Entwicklung Markennahme "oktopus", Key-Visual, Packaging

"Multi-Tasking": Eine Software und ihr natürliches Äquivalent…

 

[zurück nach oben]
===================================================================

Beispiel: 3

– Schärfung des bestehenden Unternehmensprofils

Kunde: trafema.de
Projekt: Trennung der trafema-GmbH von der Online-Community trafema.de. Positionierung der trafema-GmbH als eigenständiger Ansprechpartner für Media- und Marketing

[zurück nach oben]
===================================================================

Beispiel: 4

– Entwicklung kommunikativer Maßnahmen

Kunde: Netgear Deutschland
Projekt: Wireless-N-Broschüre

"Wenn Techniker von Technik zu Technikern sprechen, ist das gut. Aber wie erkläre ich's den Anderen?…"

[zurück nach oben]
===================================================================

Beispiel: 5

– Entwicklung kommunikativer Maßnahmen

Kunde: Moplak/Omni-Media
Projekt: Freiflächenkampagne. Konzept und Entwurf

Wie wäre es, wenn man den Diskurs des Werbens für einen Moment unterbricht? Und stattdessen
mit einfachen Worten sagt, was zu sagen ist, nicht mehr und nicht weniger? Wie wäre es, wenn
es um etwas sehr Schönes geht? Sagen wir: um die Liebe. Ergebnis ist eine Kampagne, bei der die
Liebe als Ware schweigt und die wahre Liebe zu Wort kommt…

Bundesweit geschaltete Kampagne, flankiert von einer breit gestreuten Postkartenaktion.


[zurück nach oben]

===================================================================

Beispiel: 6

– Entwicklung kommunikativer Maßnahmen

Kunde: Hebbel am Ufer, Kulturprojekte Berlin GmbH / TanzWerkstatt Berlin
Projekt: Tanz im August 2008

… Autobeschriftung, Briefbogen, Compliment Slip, Festivalticket, Flyer, Plakate, Pressemappe,
Print-Anzeigen, Programmheft, Stempel, Stopper, T-Shirts, Teaserpostkarten, Webdesign, Work-
shopdesign, Wort-Bild-Marke, …





[zurück nach oben]
===================================================================

Beispiel: 7

– Einzelmaßnahmen

Kunde: Öffentliche Ausschreibung des Kreises Mettmann, Amt für Wirtschaftsförderung
Projekt: Imagebroschüre "Wirtschaftsstandort Kreis Mettmann"

Wie bewirbt man einen Wirtschaftsstandort? Fragen wir den Bürgermeister?
Oder die Unternehmer aus Zukunftsbranchen, die sich für eben diesen Wirtschaftsstandort
entschieden haben?

[zurück nach oben]
===================================================================

Beispiel: 8

– Entwicklung kommunikativer Maßnahmen

Kunde: Fliedner Klinik Berlin. Psychotherapeutisch-psychiatrische Tagesklinik
Projekt: Entwicklung Werbekampagne: City Lights, TZ-Anzeigen, Postkarten

Das Leiden beim Namen nennen und ihm ohne Umschweife ins Auge sehen.
Ein entscheidender Schritt, wenn es zur Hilfe von außen keine Alternative gibt.…


[zurück nach oben]

===================================================================

Beispiel: 9

– Logoentwicklung

Kunde: Firmenfabrik.
Projekt: Entwicklung Wort-Bild-Marke.

Das Logo ist der identifikatorische Kern eines Unternehmens. Der sollte demnach einiges
aushalten und nicht alle drei Jahre renoviert werden müssen. Beste Voraussetzung: Wenn
das Ding seine Qualität nicht aus äußeren Moden sondern innerer Konsequenz bezieht.

[zurück nach oben]
===================================================================

Beispiel: 10+11

– Neupositionierung

Kunde: Kielwein Unternehmensberatung.
Projekt: Neupositionierung.

Unternehmensberatung. Vielleicht die Branche, die am stärksten von starken
Persönlichkeiten geprägt ist. Warum sich dies nur selten in einem entsprechend starken
Unternehmensauftritt niederschlägt bleibt ein Rätsel.


[zurück nach oben]

===================================================================

 

Kunde: Titus & Partner Unternehmensberatung
Projekt: Neupositionierung: Konzept, Text, Claim, Illustration.

 


[zurück nach oben]

===================================================================

Beispiel: 12

– Neupositionierung

Kunde: Land Sachsen-Anhalt.
Projekt: IMPULS Festival für Neue Musik in Sachsen-Anhalt.

Im offiziellen Schmerzranking kommt nach „Zahnarzt“ gleich „Neue Musik“. Wie
kommunizieren, dass Neue Musik mittlerweile etwas ganz anderes ist? – Weder „verkopft“
noch „verkrampft“, dafür sinnlich, selbstironisch und mit der Lust am Experiment.


[zurück nach oben]

===================================================================